Tolerade

Tolerade

Die Tolerade ist eine jährlich stattfindende Demonstration und Tanzparade. Organisiert vom Tolerave e.V. will sie eine Plattform bieten, um die politischen Aspekte und Ansprüche der elektronischen Musikszene einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Im Mai 2015 fand sie erstmalig statt und setzte ein Zeichen für Solidarität, Offenheit und Toleranz. Mit dem Erstarken von PEGIDA wuchs auch der Wunsch sich entschieden für ein tolerantes und respektvolles Miteinander zu positionieren. Im Laufe der Jahre ist aus einer überschaubaren Gruppe aktiver Szeneakteur*innen ein großes und aktives Netzwerk geworden, welches sich aktiv in die Gestaltung der Stadt und ihrer Kulturszene einbringt.

Mit der Tolerade wurde das wohl offensivste legale Kommunikationsmedium gewählt, das der Zivilgesellschaft zur Verfügung steht: eine Demonstration. Die Idee, die Musik- und Clubkultur auf die Dresdner Straßen zu bringen und dabei für eine moderne und offene Gesellschaft zu demonstrieren mündete in einer Parade. Deren Öffentlichkeitswirksamkeit ermöglicht es in großem Maße auf die Anliegen der verschiedenen Akteur*Innen aufmerksam zu machen. So schaffen wir eine Präsenz für Gruppen, die ihre Arbeit häufig nicht ohne Risiko in die Öffentlichkeit tragen können. Die Route der Tolerade führt bewusst nicht nur durch das alternative Szeneviertel der Dresdner Neustadt, sondern passiert auch die touristisch geprägte Dresdner Altstadt. So stellen wir sicher, dass die Botschaften, die wir mit den LKW durch die Stadt fahren, auch außerhalb unserer komfortablen Blase wahrgenommen werden.

Die an der Parade beteiligten LKW werden von verschiedenen Kollektiven und Crews sowie Vereinen und Initiativen aus Dresden und Umgebung gestaltet. Damit dabei auch Netzwerke und Freundschaften entstehen, legen wir großen Wert darauf, dass die Wagenkonzepte gemeinsam erarbeitet und verwirklicht werden. Aber auch wenn der Tag lang ist, geht die Tolerade nicht mit der Abschlusskundgebung zuende. In verschiedenen Locations werden eine oder mehrere Afterpartys organisiert. Die dort eingenommenen Gelder werden zur Refinanzierung der Parade verwendet und Überschüsse an verschiedene Projekte gespendet.

Klingt nach großartigen Aktion? Ist es auch! Wenn du Lust hast dich in die Planung und Durchführung der Parade einzubringen, melde dich sehr gerne bei uns! Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

Tolerave e.V. | Come together | Dresden

Spendenkonto

Ihr möchtet den Tolerave e.V.
finanziell unterstützen?
Dann nutzt folgendes Konto:
 
Name: Tolerave e.V.
Bank: Ostsächsische Sparkasse
IBAN: DE36850503000221062068
Verwendungszweck:
Spende für vereinsgebundene Zwecke